Aufblasbarer Schlitten – Ein riesen Spaß für mutige Rodler

Was sind aufblasbare Schlitten?

Wie bei Luftmatratzen, gibt es auch bei aufblasbaren Schlitten viele Varianten. Hierbei handelt es sich um Modelle, die man mit dem Wintersport in Verbindung bringt. Zum einen gibt es aufblasbare Schlitten, die wie Jetski aussehen oder ganz normale Formen von Schlitten. Auch sind große Ringe sehr verbreitet. Aufblasbare Schlitten sind vom Preis und Qualität her sehr unterschiedlich. Von fünf – mehrere hundert Euro, kann so ein Schlitten kosten.

Alle aufblasbaren Schlitten, haben eine große Auflagefläche, welche zum Halt dient. Außerdem besitzen die Schlitten eine optimale Federung bei eventuellen Unebenheiten auf der Rodelstrecke. An den Seiten eines jeden aufblasbaren Schlittens, befinden sich Haltegriffe um nicht die Kontrolle zu verlieren.

Unsere Kaufempfehlungen

Bestseller Nr. 1 Bestway H2OGO! Snow Frostblitz, aufblasbarer Schlitten für zwei Personen leicht & platzsparend, 185x94x34 cm
Bestseller Nr. 2 Bestway H2OGO! Snow Frostblitz, aufblasbarer Schlitten im leichten & platzsparenden Design, 99x99x35 cm
Bestseller Nr. 3 Aufblasbare sneeuwglijder Downhill Racer 150 cm grau
Bestseller Nr. 4 Winter Einhorn Schnee Tube
SaleBestseller Nr. 5 SkinStar LKW Schlauch 16.0/70-20 TR15 zum Rodeln Snowtube Rutschreifen Snow-Tube Bob
SaleBestseller Nr. 6 SkinStar Profi Snow Tube Schlitten Bob Rodel Reifen Schneereifen Rutschreifen Ø100cm
Bestseller Nr. 7 Big mouth Inc Wasserrutsche Bob Schlitten Eisbär Polarbär Rutsche aufblasbar 100 cm
Bestseller Nr. 8 Aufblasbarer Rodel, Tubing 73 cm Orange
Bestseller Nr. 9 BigMouth Inc Rentier Schnee Tube
SaleBestseller Nr. 10 SkinStar Profi Snow Tube Schlitten Bob Rodel Reifen Schneereifen Rutschreifen Ø70cm Blue
Bestseller Nr. 11 Bestway H2OGO! Snow Winterrausch, aufblasbarer Schlitten für 3 Personen, 152x152x38 cm
Bestseller Nr. 12 Bestway H2OGO! Snow Schneerausch, aufblasbarer Schlitten im leichten & platzsparenden Design, 142x142x44 cm

Letzte Aktualisierung am 19.05.2019 um 13:15 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Unglaublich schnell, aber auch schwer kontrollierbar

Aufblasbare Schlitten sind in der Regel unglaublich schnell unterwegs, was am Material und der großen Auflagefläche liegt. Dabei sind sie aber auch kaum lenkbar bzw. steuerbar. Dieses sollte berücksichtigt werden, da hier schnell unkontrollierbare und mitunter gefährliche Situationen entstehen können. Bei dieser Art von Schlitten steht vor allem der Fun Faktor im Vordergrund. Luftschlitten sind gut gefedert und haben eine sichere Auflagefläche, sodass sie nicht so leicht umkippen können wie beispielsweise normale Davoser Schlitten. Beim Schlittenfahren selbst sollten man aber unbedingt darauf achten nicht an scharfen Kanten vorbei zu rodeln. Es könnte ansonsten schnell passieren, dass das Material reißt und man unterwegs die Luft verliert. Generell taugen diese mit Luft gefüllten Schlitten auch nur bei einer kompletten Schneedecke. Während normale Holz- und Kunststoffschlitten kahle Stellen auf der Rodelbahn noch halbwegs verzeihen, wird das Material bei aufblasbaren Schlitten dabei höchst strapaziert.

Welchen Nutzen haben aufblasbare Schlitten?

Der größte Vorteil ist wohl, dass man die aufblasbaren Schlitten ohne viel Aufwand, überall verstauen kann und so überall mit hinnehmen kann, ohne viel tragen zu müssen. Man kann einfach die Luft rauslassen und den Schlitten in den Rucksack oder die Tasche verstauen. Der Vorteil lässt sich dann natürlich auch auf den schnellen “Aufbau” des Schlittens wiederspiegeln. So muss man den Schlitten einfach aufblasen und schon ist er betriebsbereit. Da die Federung ähnlich wie bei einer Luftmatratze ist, ist die Sicherheit auch bei Unebenheiten auf der Strecke gegeben. Der Fun-Faktor kommt bei den aufblasbaren Schlitten nicht zu kurz. Die Geschwindigkeit gilt als sehr hoch und die Nähe zum Boden, lässt die Wintersportler ein noch näheres Gefühl zum Schlitten bekommen.

Für wen eignet sich ein aufblasbarer Schlitten und welche Sicherheiten gibt es?

Aufblasbare Schlitten sind vorwiegend für Jugendliche und Erwachsene geeignet. Kinder sollten die aufblasbaren Schlitten noch nicht benutzen, da die Geschwindigkeiten, die diese erreichen, sehr hoch werden können. Aufgrund der hohen Geschwindigkeit und dem fast nicht zu kontrollierenden Schlitten, sollten Kinder verzichten. Kommt es zu einem Sturz, sind Jugendliche und Erwachsene im Vorteil, da diese sich besser abstützen können und eine Verletzung besser verhindern können.

Aufblasbare Schlitten
Aufblasbare Schlitten für Jugendliche und Erwachsene gibt es in verschiedenen Formen. Von der klassischen Reifenform, über Jetski- bis hin Schlauchboot Form für mehrere Personen. Ein gewagter Spaß für mutige und waghalsige Rodelfans. Foto: Foto: LGreen/Bigstock/Bigstock

Warum sollte man sich für einen aufblasbaren Schlitten entscheiden?

Da die Schlitten in Ihrer Funktionalität wirklich praktisch sind und auch die Sicherheit, bis auf die schwierige Steuerung, nicht zu Wünschen übrig lässt, kann man sich ruhigen Gewissens auf einen aufblasbaren Schlitten einlassen. Es gibt eine Menge verschiedener Modelle, die man kaufen kann und die man sich auf seine Weise aussuchen kann.  Beim Preis gibt es sehr große Unterschiede. Man kann einen aufblasbaren Schlitten schon ab fünf Euro bekommen. Gerade beim häufigen Gebrauch, sollte man allerdings auf die Qualität achten und Modelle kaufen, die mit Prüfsiegeln ausgestattet sind. Materialien, die auch Unebenheiten und kleine Steine aushalten, sollten gekauft werden und die Dicke des Materials spielt neben der Sicherheit auch eine Rolle um lange Spaß und Freude am Rodeln zu haben.

Auch die Form des Schlittens sollte man beachten. Aufgrund der hohen Geschwindigkeiten und die geringe Kontrolle, die man über den Schlitten hat, ist es sinnvoll, gerade bei langen Rodelstrecken, einen Schlitten auszuwählen, bei dem man wenigstens ein bisschen Kontrolle hat.

Zum Schluss sei noch gesagt, dass man eine Menge Spaß mit den aufblasbaren Schlitten haben kann. Das Praktische ist das einfache Verstauen, der hohe Fun-Faktor, das unkomplizierte Aufbauen und die geringen Sicherheitseinschränkungen für Jugendliche und Erwachsene.

0/5 (0 Reviews)